Suche
  • Asahood Berln e.V.

Die Vanen

Yggdrasil, auch bekannt als Baum des Lebens und Ort der neun Reiche. Eines dieser Reiche ist

Vanaheim, der Sitz und Heimat zugleich der Vanen. Die Vanen (Wanen, Vanir (altnord.)) werden auch

„die Glänzenden“ genannt, gehören neben den Asen zu den beiden ältesten Göttergeschlechtern der

nordischen Mythologie. Andere Stimmen sind der Meinung, dass das Wort „Vanen“ mit dem

germanischen Wort für „Freund“ (altengl. wynn, isländ. vinur, dän. ven ad ,nnak nedrew tzteseghcielg )

.tsiewfua netiekhcilnhÄ mmatstroW ehcsinamregodni red

Leider gibt es keine handfesten Nach,- und Beweise für die Existenz der Vanen. Einziger Beleg geht

auf den Wanenkrieg zurück, der im Völuspa-Lied der Edda und in Snorris Prosa-Edda

niedergeschrieben wurde. Dabei lebten die Götterstämme einst voneinander getrennt, bevor sie

gegeneinander in den Krieg zogen. In der Lieder-Edda beginnt die Erzählung des Wanenkriegs in den

Strophen 25 bis 28. Darin heißt es:

Da wurde Mord in der Welt zuerst,

Da sie mit Geeren Gulweig (die Goldkraft) stießen,

In des Hohen Halle die helle brannten.

Dreimal verbrannt ist sie dreimal geboren,

Oft, unselten, doch ist sie am Leben.

Heid hieß man sie, wohin sie kam,

Wohlredende Wala zähmte sie Wölfe.

Sudkunst konnte sie, Seelenheil raubte sie,

Übler Leute Liebling allezeit.

Da gingen die Berater zu den Richterstühlen,

Hochheilige Götter hielten Rat,

Ob die Asen sollten Untreue strafen,

Oder alle Götter Sühnopfer empfahn.

Gebrochen war der Burgwall den Asen,

Schlachtkundge Wanen stampften das Feld.

Odin schleuderte über das Volk den Spieß:

Da wurde Mord in der Welt zuerst.


Am Ende überließen beide Parteien jeweils einige ihrer Männer dem gegnerischen Volk. Quellen gehen

hierbei auseinander, da die einen über „Geschenke als Friedensangebot“ berichten und die Anderen

über Geiseln. Letzteres schreibt Snorri in seiner Ynglingasaga. Dabei gibt er Njörðr, Freyr und Freyja

als Geiseln der Asen an und definiert sie gleichzeitig zum ersten Mal als Wanen. In Gylfaginning, sagt

er jedoch, sie seien Asen. Der nachfolgende Ausschnitt ist aus der Ynglinga saga (Kapitel 4), der

diesem Mythos nachgeht:

„Fengu Vanir sína hina ágæstu menn, Njörð hinn auðga og son hans Frey. … Dóttir Njarðar var Freyja. Hún var blótgyðja. Hún kenndi fyrst

með Ásum seið sem Vönum var títt. Þá er Njörður var með Vönum þá hafði hann átta systur sína því að það voru þar lög. Voru þeirra börn

Freyr og Freyja. En það var bannað með Ásum að byggja svo náið að frændsemi.“

Ungefähre Übersetzung: „Die Vanen gaben ihre vornehmsten Männer heraus, Njörd den Reichen und seinen Sohn Frey. … Die Tochter des

Njörd war Freyja. Sie war Tempelpriesterin. Sie lehrte zuerst die Asen den Zauber, wie er bei den Wanen üblich war. Solange Njörd bei den

Vanen war, hatte er seine Schwester zur Frau gehabt, denn dort war dies so rechtens, und ihre Kinder hießen Freyr und Freyja. Aber unter

den Asen war es verboten, in so nahe Verwandtschaft zu heiraten.“

Die als hauptsächlich naturverbunden bekannten Vanen, haben ihre Rolle in der Fruchtbarkeit,

Weisheit und Kraft und werden oft auch Götter des Herdenfeuers, Ackerbaus oder des Wohlstandes

angesehen. Diese Tatsache lässt annehmen, dass sie die direkten Nachkommen Audhumblas sind.

Eine weitere Annahme ist, dass nach dem Tausch der Männer, Hörnir, der aber nun nicht mehr auf

Mimirs Wissen zurück greifen kann und somit aus dem Gefühl her denken und handeln muss, wird

auf die Intuition und das damit verbundene Handeln den Vanen zugeschrieben.

Bei Ritualen werden meist die berühmten Stellvertreter Njörðr, Freyja und Freyr angerufen. Besonders

zur Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche wird Freya angerufen und um spendende Lebensenergie und

fruchtbare Böden gebeten. Aufgrund der Nähe zur Flora und Fauna finden die Anrufungen und

Verehrungen heutzutage, wie auch zu damaligen Zeiten, oft in heiligen Hainen statt. Dabei wird und

kann eine altnordische Segensformel „til árs ok friðjar“ ( auf gute Ernte und Frieden) gewünscht

werden. Eine andere Anrufungs- und Segensformel ist jene, bei der zusätzlich noch Odin angerufen

wird, der den Eid der Erfüllung stützen soll.


Geschrieben von: Kristina Iskova

21.09.2020

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Odin Vortrag

Óðinn, der Herrscher über Asgard. (angelsächsisch „Wōden“, althochdeutsch „Wotan“) Allvater, Alfadir, Heervater Odin ist der Gott des Krieges, Sturms, Zaubers, der Eingebung, Weisheit, Dichtung, der U

Berserker

Berserker Das Wort Berserker beschreibt im Wesentlichen „Leute in Bärenfell“. Es gab allerdings nicht nur Krieger, die sich in Bärenfellen kleideten. Es gab auch die Ulfhednar, also die Leute in Wolfs

Über uns

Asahood Berlin e.V.

Götter, Glaube, Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Anschrift

Asahood Berlin e.V.
Postfach 420308

12103 Berlin

Neuigkeiten über Termine

© 2019 by Asahood Berlin e.V.